Fest für alle // Linz


Termin Details


am 30.7, von 12:00 – 20:00 Uhr am Martin-Luther-Platz und im City-Park

Das FEST FÜR ALLE holt die vielfältigen Möglichkeiten eines guten Lebens für alle und freiwilligen Engagements für ein nachhaltiges Leben ins Zentrum von Linz – und lädt herzlich dazu ein! Schwerpunkte bilden dabei die Themen Ressourcen & Konsum, Mobilität, Ernährung, Partizipation, Soziales & Menschenrechte.

Was erwartet euch?

Ressourcen & Konsum

Beim FEST FÜR ALLE wird „upgecycelt“, repariert, genäht, gekocht, erneuert oder einfach zusammengefügt (z.B. Kleidung, Haushaltsgeräte, Elektronik). Du kannst dich direkt vor Ort beteiligen, gestalten oder reparieren und selbst Materialien (kaputte Elektrogeräte, Kleidung, u.a.) zur Reparatur, Wiederverwendung oder zum Tauschen mitnehmen.

Mobilität

Das FEST FÜR ALLE präsentiert Initiativen und Angebote zur umweltfreundlichen Mobilität. Du hast Gelegenheit, die Spezialfahrräder von “schön für besondere Menschen” zu testen, auf einem Rad zu konferieren oder du nutzt den kostenlosen Radlcheck vor Ort!

Engagementmöglichkeiten für ein nachhaltiges Leben & Menschenrechte

Das FEST FÜR ALLE zeigt dir konkrete Möglichkeiten, wie du dich für ein gutes Leben für alle engagieren kannst. Die teilnehmenden Organisationen und Initiativen freuen sich schon sehr darauf, mit dir ins Gespräch zu kommen:

GEHspräche/Workshopangebote
= geführte Themenspaziergänge durch Linz – kostenlose Teilnahme – nähere Informationen und Anmeldung beim Unabhängigen LandesFreiwilligenzentrum. „Linz – Eine Stadt für alle“ ein GEHspräch mit SOS-Menschenrechte

interkulturelles Rahmenprogramm von

mit dabei sind die  „floraphoniker“ , mit Musikgenüssen aus Garteninventar und„Djangos“  mit Swing, Blues und Klezmer. Soudeh Moafi sorgt für musikalische Eindrücke aus Persien!

Für Essen und Getränke (Biobier, Bioweine, Biosäfte, u.a.) ist gesorgt. Interkulturelles Essen wird serviert von Über den Tellerrand Community Linz.

Das FEST FÜR ALLE ist eine gemeinsame Veranstaltung vom Verein dieziwiKlimabündnis OÖ, Südwind OÖ und des Umweltmanagements der Stadt Linz.

Die Veranstaltungsort ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar (Haltestelle Mozartkreuzung: Linien 1,2,3,4,45,46  bzw. Haltestelle Hessenplatz mit Linien: 41,43 und Regionalbussen aus OÖ). Vom HBf Linz ist der Martin-Luther-Platz gut auch zu Fuss bzw. mit Rad erreichbar – Tipps: für kostengünstige Anreise aus OÖ: Freitzeitticket OÖ, Einfach-Raus-Tickets (mit und ohne Fahrradmitnahme). Für begeisterte RadfahrerInnen empfehlen wir eine Anreise u.a. auf dem Donauradweg (R1) oder Traunradweg (R 4)

 

 

 

 

 

 

Die Veranstaltung wird unterstützt von

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.