Häuser für Menschen (125 min)
 80 Prozent der Österreicher träumen vom freistehenden Einfamilienhaus mit Garten – allen individuellen und gesellschaftlichen Nachteilen zum Trotz, ungeachtet der ökologischen und volkswirtschaftlichen Folgen. Doch bieten kompaktere Wohn- und Siedlungsformen selten befriedigende Alternativen.
———————————————————————————— 
Unterwegs in die Zukunft (10 Filme von 2 min – 63 min)
10 Filme zum Thema nachhaltig handeln in einer globalisierten Welt
DVD-Video mit 4 Dokumentarfilmen, 5 Animationsfilmen und einem Kurzfilm (214 Min.) Wie ergeht es einer Familie, die sich eine radikale Erdöldiät verordnet hat? Was hat die europäische Fischereipolitik mit dem Flüchtlingselend an den Mittelmeerküsten zu tun? Was bedeutet der Biospritboom für Bauern und Bäuerinnen in Kolumbien? Wie können wir unsere Erde noch effektiver zerstören?! 
————————————————————————————
INN – der grüne Fluss aus den Alpen (43 min)
Er ist ein Fluss mit vielen Gesichtern und vielen Geschichten – der Inn. Er verwandelt sich vom Gletscherbach im Hochgebirge in einen großen Strom im Voralpenland. Sein Wasser stürzt über turmhohe Felsen in die Tiefe und plätschert beschaulich durch Seengebiete und Auwälder.
————————————————————————————
Die Akte Aluminum (90 min)
Für die Herstellung werden große Mengen Rohstoffe und Energie benötigt. Die Gewinnung kann zu Umweltkatastrophen beachtlichen Ausmaßes führen. Und aus Studien geht hervor, dass die toxische Wirkung des Leichtmetalls Einfluss auf Zivilisationskrankheiten hat.
————————————————————————————
Humus (75 min)
Der Film zeigt bislang kaum bekannte Zusammenhänge zwischen Intensiv-Landwirtschaft und Klimawandel auf. Global verursacht die Landwirtschaft etwa 17 – 32 Prozent der Treibhausgas-Emissionen – also knapp ein Drittel der Gesamtemissionen, und es gibt kaum Strategien dagegen.
————————————————————————————
Dirt (78 min)
DIRT! Der Film – Regie und Bill Benenson und Gene Rosow hergestellt – führt Sie in den Wundern der Erde. Es erzählt die Geschichte der Erde zu den wertvollsten und unterschätzt Quelle der Fruchtbarkeit – von seinem Anfang bis zu seinem wunderbaren lähmenden Abbau.