Die Lust „Kultur“ zu genießen – ergänzt um „reizvolle und wohltuende“ Aktivitäten !!

Gemeinsam zu einer Konzertveranstaltung mit dem Rad anzureisen oder auch diese zu erwandern ist nicht nur gesundheitsfördernd, sondern nebenbei auch sehr kommunikativ! Dazu kommt der nicht unwesentliche Beitrag zum Schutz unserer Umwelt durch die Reduktion des CO2 Ausstosses.

Beispiele für diese besondere „Art der Fortbewegung„: Rad&Roll in Wels – wo nur auf das Rad „gesetzt“ wird, das Ottensheim Open Air oder die “Unterkagerer Sunnseitn” bei Haslach, wo Anreize für eine umweltfreundliche und gesundheitsfördernde An- und Abreise gesetzt werden.

interessante Projekte 2017 (u.a. von der Radlobby OÖ)

Projekte 2016 und Projekte 2015

Sanft mobil unterwegs: Spannende „Zugänge“, viele Ideen und Tipps zur Umsetzung sind hier zu finden

Verlinkungen zu den unterschiedlichsten Mobilitätsanbietern (u.a. ÖBB, Mitfahrbörsen) sind hier zu finden: http://www.klimakultur.at/mobilitaet/

——————————————————————————————-

Tipps für Kulturveranstaltungen zum Thema FAHRRAD 😉

——————————————————————————————

Critical Mass

——————————————————————————————-

unsere AnsprechpartnerInnen zum Thema Radfahren
Print Friendly