Bottom up  (57 min)

“bottom up” – Energiewende „von unten“ – ein Dokumentarfilm, der zivilgesellschaftliche Initiativen, Aktivistengruppen, Bürgerbeteiligungen, letztlich die ganze Bevölkerung als Akteure eines globalen Umdenkens, eines Paradigmenwechsels, ins Auge fasst.  Ein Denken weg von den großen Mächten, Politik und Wirtschaft, hin zu individuellem Engagement. In vier Kapiteln kommen AktivistInnen und ExpertInnen zu Wort, die sich in verschiedenster Weise dem Thema Nachhaltigkeit, Bewusstseinsbildung und Energie verschrieben haben.

 

—————————————————————————–

Die 4. Revolution – Energy Autonomy (83 min)
Der Dokumentarfilm DIE 4. REVOLUTION – ENERGY AUTONOMY von Carl-A. Fechner steht für eine mitreißende Vision: Eine Welt-Gemeinschaft, deren Energieversorgung zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen gespeist ist – für jeden erreichbar, bezahlbar und sauber. Eine globale Umstrukturierung, die Machtverhältnisse neu ordnet und Kapital gerechter verteilt, könnte jetzt beginnen. Wir müssen es nur tun! Wie – das zeigt Fechners Film anhand beispielhafter Projekte und ihrer Vorkämpfer in zehn Ländern: Das energieeffizienteste Bürogebäude der Welt steht in Deutschland und produziert mehr Energie, als es verbraucht. Erneuerbare Energien sichern Familien in Mali und Bangladesh über hautnahe Finanzierungsmodelle die Existenz. Alternative Energiekonzepte revolutionieren die Autoindustrie und fördern neue Wege der Mobilität.

 

—————————————————————————–

Is eh ois do (73 min)
Sonne, Wind, Wasser, Biogasanlagen, Photovoltaik, Solarthermie, Geothermie sind heute allgemein bekannt. Der Ausstieg aus Atomenergie und die Reduktion fossiler Energieträger werden öffentlich diskutiert. Arbeitsplätze gehen durch die Energiewende nicht verloren, sondern werden geschaffen und umgeschichtet.

 

—————————————————————————–

Leben mit der Energiewende (Version 1.4.) (92 min)
Der Film führt zu verschiedenen Unternehmern und Politikern, die im Kontext der Energiewende arbeiten.

 

—————————————————————————–

Leben mit der Energiewende 2.0 (ca. 90 min)
Die Energiewirtschaft hat sich einmal mehr durchgesetzt. Doch unabhängig von allen politischen Widerständen gestalten die Bürger selber die Energiewende weiter. Denn es sind alle Instrumente da! Wir können uns heute und sofort mit günstiger, regenerativer und damit umweltfreundlicher Energie versorgen. Der neue Kinofilm illustriert gegen alle Propaganda von Medien, Politik und der konservativen Energiewirtschaft, dass eine Versorgung zu 100% mit regenerativer Energie möglich ist. Im ersten Teil zeigt der Film die politischen Widerstände gegen die Energiewende auf. Im zweiten Teil nun werden Werkzeuge präsentiert, mit welchen die Bürger und Unternehmen ihre eigene Energiewende gestalten können.